Soziotheatrales
Zentrum Bautzen

Flohmarkt - Liebe aus dem Off, die BaBes

17. Mai, 12:00 – 17:00 Uhr

Flohmarkt mit alten, aber noch schönen Sachen, Pflanzen und Kaffee und Kuchen, aber auch Zeit für eine entspannte Unterhaltung Festival WILLKOMMEN ANDERSWO

Dürfen wir uns vorstellen?
Wir sind die BaBes aus Bautzen, unser Name setzt sich aus Bautzen und Berlin zusammen, da wir unsere Gruppe in einer Kooperation zwischen diesen beiden Spreestädten gegründet haben. Unterstützt werden wir vom Thespis Zentrum Bautzen, einem soziokulturellen Zentrum, das sich in der Goschwitzstraße befindet und zum Theater gehört.
Grund für diese gemeinsame Arbeit mit Berliner_innen ist das „Willkommen Anderswo IV“- Festival, das vom 16. Bis 19. Mai 2019 in Bautzen stattfindet.
Wir haben in dieser Zeit einen Kulturshop in der Rosenstraße, genauer gesagt Rosenstraße 8, direkt neben dem Grünschnabel, gegenüber der Tankstelle.
Den Kulturshop wollen wir nutzen, um unsere Ideen für Bautzen und vor allem auch unsere Visionen und ja, vielleicht auch Utopien, aber auch ganz einfache Dinge zu zeigen und für ein Wochenende zu realisieren. Sie/Ihr sind/seid herzlich dazu eingeladen, mit zu denken, mit zu machen oder auch nur zu zuschauen. Folgendes findet in unserem Kulturshop statt:

• 17.05.2019 ab 12 Uhr Flohmarkt mit alten, aber noch schönen Sachen, Pflanzen und Kaffee und Kuchen, aber auch Zeit für eine entspannte Unterhaltung
• 18.05.2019 Gemeinsames Essen auf dem Postplatz mit Zeit, die wir extra für Fragen rund um Bautzen einräumen.

Bitte keine Angst oder Scheu, bei uns muss niemand etwas mitmachen, aber jede_r ist eingeladen, zuzuhören, zu sprechen oder eben nur zu schauen.
Wir freuen uns über jeden Gast!
Mit freundlichen Grüßen,
Die BaBes

 

Wo? Kulturshop, Rosenstraße 8
 

 

Eine Kooperation der Jugendclubs des Maxim Gorki Theater, Deutsches Theater in Berlin und dem Thespis Zentrum am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen.
Das Projekt wird in Berlin im Rahmen des Theatertreffen der Jugend weitergeführt mit dem Titel RICHTIG RADIKAL LOSLASSEN unter der Leitung von Theresa Henning.

Kontakt
Ronja Wieltsch, ronja@remove-this.thespis-zentrum.de, +49 152 24577003

Zurück zur Listenansicht