Soziotheatrales
Zentrum Bautzen

Workshop ICH.STADT.WIR

17. Mai, 15:00 – 17:00 Uhr

mit Lara Chahal & Frederic Gülbeyaz beim Festival WILLKOMMEN ANDERSWO

Wo? Burgtheater, kleiner Saal

In diesem Workshop sind Sie dazu eingeladen, sich auf eine persönliche Auseinandersetzung mit den eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in der Stadt zu begeben.
Über verschiedene gruppendynamische und experimentelle Methoden sollen so die unterschiedlichen Geschichten der Menschen, die die Region in unterschiedlicher Weise prägen und wahrnehmen, an die Oberfläche dringen.
Im Workshop erwarten euch einfache, spielerische Übungen in der Gruppe sowie eine persönliche Kreativ-Phase, in der es um eine Auseinandersetzung mit den eigenen Erfahrungen geht.

 

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Angeboten möglich. Sie brauchen keine Vorerfahrung, nur Interesse, etwas Neues auszuprobieren! Alle Angebote sind kostenlos.
Wir laden Menschen aller Altersgruppen und Generationen ein, mitzumachen. Wir freuen uns über Anmeldungen, aber die Teilnahme ist auch spontan vor Ort möglich.
Anmeldung und Fragen an: Lara Chahal // kontakt@thespis-zentrum.de // 0162 7914554

 

Lara Chahal koordiniert das Diskursprogramm im Thespis Zentrum für transkulturelle Theaterarbeit, Bautzen. Lara Chahal hat Internationale Entwicklung in Wien und Applied Theatre in London studiert und verbindet beides mit verschiedenen Methoden aus Körperarbeit und Tanz. Sie hat international in verschiedenen Projekten im Bereich Tanz und Theater gearbeitet und ist seit 2018 am Thespis Zentrum in Bautzen.

 

Frederic Gülbeyaz ist Theaterpädagoge (BuT®) und Dialogmoderator aus Berlin. Er koordiniert bei Interkulturell-Aktiv e.V. die Fortbildungen Transkulturelle Theaterarbeit und Theaterpädagogik (But®). In der der politischen Bildung und beruflichen Erwachsenenbildung arbeitet er mit partizipativen gruppendynamischen Methoden. Sein Interesse gilt der Auseinandersetzung mit Teilhabe und Diskriminierung im Kontext von Postmigration und Hybridität.

Kontakt
Lara Chahal, lara@remove-this.thespis-zentrum.de, +49 162 7914554

Zurück zur Listenansicht